In einer zunehmend globaler werdenden Berufswelt mit dezentralen Strukturen und Arbeitsformen, werden Teamfähigkeit, vernetztes Denken und Verantwortungsbereitschaft besonders gefordert. Deshalb ist die „Entwicklung und Stärkung sozialer Kompetenzen“ der Schüler/Innen ein wichtiges Ziel der Schulgemeinde an der HES.

 

Jahrgang 5/6:

  • 1 Stunden pro Woche Soz. Lernen: theoretische und insbes. praktisch orientierte Unterrichtseinheiten der Basiselemente des Soz. Lernens, unterrichtet durch den/die Klassenlehrer/in und den/die Schulsozialarbeiter/in
  • Klassenlehrerstunde: Durchführung des Kassenrates und Angebot einer Streitschlichterausbildung

 

Jahrgang 7:

  • Klassenlehrerstunde: Klassenrat
  • Sus bieten für Jg. 5/6 Streitschlichtung an.
  • „Aktion Tagwerk“; SuS gehen einen Tag arbeiten und spenden ihren Lohn für Ausbildungsprojekte bedürftiger Kinder und Jugendlicher in Afrika oder Deutschland.

 

Jahrgang 8:

  • „Projekttage gegen Rassismus“ werden als Versuchsprojekt durchgeführt.

 

Jahrgang 9:

  • SuS übernehmen Verantwortung in GT-Angeboten als Schulsanitäter, im Bistro, als Streitschlichter oder im Umweltladen.

 

Jahrgang 10:

  • Soziales Engagement – Schülerscouts
  • Alle SuS übernehmen aktiv Verantwortung im Schulleben bei Aufsichten in den Pausen und im Schulhof, der Mensa und im Bistro.

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.