Ich bin meine Zukunft!

Ich bin meine Zukunft! Dieser Satz bestimmt unser Handeln in der Hermann-Ehlers-Schule. Wir wollen allen Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten anbieten, um erfolgreich lernen zu können. Sie stehen im Mittelpunkt des Schullebens und sollen sich angenommen und gesehen fühlen. Im respektvollen Miteinander entwickeln sich vertrauensvolle Beziehungen, die die Grundlage bieten, selbstkompetent am eigenen Lernen zu arbeiten.

 

 

Haltung

 

Respektvoll mit Menschen und Umwelt umgehen. Schulleben so gestalten, dass alle sich wohlfühlen.

 

Emotion

 

Beziehungen aufbauen und zusammen wachsen.Gemeinsam Rückhalt und Freude erfahren

Selbstwirksamkeit

 

Selbstkompetent am eigenen Lernen arbeiten. Schule als Erfolgsgeschichte erleben
  • Wir geben durch unser Verhalten ein gutes Beispiel.

  • Wir übernehmen aktiv Verantwortung für unser Handeln.

  • Wir sehen das Gute in den Kindern.

  • Im Schulalltag zeigen wir wertschätzendes Verhalten durch- Grüßen- Kommunikation auf Augenhöhe- Pünktlichkeit- sorgsamen Umgang mit Räumen und Materialien.

  • Wir halten uns an alles, was wir mit anderen vereinbart haben.

  • Wir leben eine positive Fehlerkultur.

  • Wir geben konstruktives Feedback.

  • Mit Verlässlichkeit verhalten wir uns im Unterricht und darüber hinaus für die Schülerinnen und Schüler einschätzbar.

  • Mit Interesse zeigen wir uns als Bezugspersonen für die Schülerinnen und Schüler. Wir sind verständnisvoll und ansprechbar - auch über die Unterrichtszeit hinaus.

  • Wir gestalten Schule als einen sicheren, gewaltfreien Ort.

  • Mit einer positiven Grundstimmung sorgen wir im Klassenraum für eine gemeinsame Zeit, die von allen geschätzt wird.

  • Durch gemeinsame Aktivitäten und regelmäßige (Eltern-)gespräche ermöglichen wir allen, sich aktiv in das Schulleben einbringen zu können.
  • Wir Lehrkräfte gestalten den Unterricht kompetenzorientiert, sodass jedes Kind erfolgreich sein kann. Wir geben Raum für persönliche Stärken.

  • Wir arbeiten kooperativ in Teams und profitieren von der gegenseitigen Unterstützung.

  • Wir Lehrkräfte unterstützen Kinder mit individuellen Lernmethoden und persönlichen Rückmeldungen.

  • Wir Lehrkräfte machen Lernziele und -inhalte transparent und beziehen dabei die Lernenden mit ein.

  • Im Klassenrat geben wir Lehrkräfte der Klassengemeinschaft die Möglichkeit, dass alle ihre Meinungen, Probleme und Wünsche äußern können.

  • Wir Lehrkräfte unterstützen uns gegenseitig durch Unterrichtsbesuche und Fallberatungen.

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.