Auch in diesem Jahr fanden wieder die Präsentationsprüfungen im Rahmen der „Zentralen Abschlussprüfungen (ZAP)“ der Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 für den Bildungsabschluss „Realschule“ statt, und zwar vom 02. März bis 04. März 2016. Während der ca. 20 minütigen Präsentationsprüfungen referierten die Schülerinnen und Schüler zu einem selbstgewählten Thema und beantworteten im Anschluss an ihren Vortrag die Fachfragen des Prüfungsgremiums. Auch die diesjährige Prüfungsrunde beinhaltete ein breites Themenspektrum, unter anderem „D-Day- Die Landung der Alliierten in der Normandie, „Der Stellenwert des heutigen Frauenfußballs“ oder auch „Plastikmüll im Meer und in unserem Körper – welche Auswirkungen hat er im Meer und auf den Menschen?“

Die Vielfalt der gewählten Prüfungsthemen spiegelt die große Palette der Lehrinhalte an der Hermann-Ehlers-Schule wider, die mithilfe der Klassen- und Fachlehrer/innen in den zurückliegenden Schuljahren erfolgreich erarbeitet worden sind. Die erzielten Prüfungsnoten gehen in die Fachnoten des Abschlusszeugnisses der Schülerinnen und Schüler ein und werden darüber hinaus als Einzelnote ausgewiesen.

Sehr erfreulich war der in diesem Jahr erreichte Notendurchschnitt von 1,9 aller erzielter Prüfungsnoten! Die Schulleitung gratuliert herzlich zu diesem Ergebnis!


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.