Letzten Donnerstag war es mal wieder soweit, der Gemüse-Acker der Hermann-Ehlers-Schule wurde bepflanzt.

Trotz des bisher kühlen Frühlings haben die Fünftklässler des Werkstatt-Kurses "Schulgarten" den Garten fleißig auf diese Pflanzung vorbereitet. Sie haben im Vorfeld Mulch auf dem Boden ausgebracht und zuletzt die Erde umgegraben sowie die Beete angelegt.

Nun konnten die ersten Gemüse-Pflänzchen gepflanzt werden. Mittlerweile im dritten Jahr werden wir dabei von der Gemüseackerdemie mit Rat und Tat unterstützt. So kamen auch diesmal die Ackercoaches und brachten Karotten und Radieschen Samen, Rote Beete, Kohlrabi und Salat Sätzlinge mit. Trotz des  Distanzunterrichts halfen die Kinder aus der Notbetreuung bei der Pflanzung mit.

Wenn alles passt, werden wir hoffentlich in einigen Wochen das erste Gemüse ernten können, bevor vor den Sommerferien weitere Pflanzen wie Tomaten, Zucchini und Kürbis gepflanzt werden. 

21 05 03 Pflanzung 2 hermann-ehlers-schule-wiesbden
21 05 03 Pflanzung 3 hermann-ehlers-schule-wiesbden
21 05 03 Pflanzung hermann-ehlers-schule-wiesbden


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.